Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Hansa Luftbild mit neuer UltraCam unterwegs:

Sonnenstand 25°– frühlingshafte Temperaturen in ganz Deutschland - die Hansa Luftbild Crews waren am Wochenende wieder im Einsatz. Mit an Bord – die neue UltraCam! „Die UltraCam Eagle Mark 3 ist unser neues Flaggschiff und die perfektionierte Version ihrer Vorgängermodelle. Alle wichtigen Bestandteile wurden verbessert“, beschreibt Dipl.-Oec. Jörg Haupt, Vorstand der Hansa Luftbild AG, das derzeit innovativste Kamerasystem des Hauses.

Die UltraCam Eagle M3 erlaubt der Hansa Luftbild eine enorme Flexibilität in Bezug auf Flughöhe und Bodenauflösung (GSD). „Für präzise Auswertungen erhalten wir eine GSD von 10 cm aus 2.500 Metern Flughöhe. Das ist insbesondere in den dichtbesiedelten Gebieten Europas, auch wegen Flugsicherungs- und Umweltfragen, sehr wichtig“, erläutert Haupt.


Wartungsarbeiten an unserer Vexcel UltraCam Eagle M3 Kamera

Die Hansa Luftbild setzt seit fast einem Jahrzehnt auf die Kameras von Vexcel-Imaging aus Graz.
Mit der UC Xp, den Eagle M1 und M2 wurden hunderttausende Quadratkilometer im In- und Ausland „abgelichtet“, digitale Geländemodelle, (True)Orthophotos oder 3D-Stadtmodelle an die Kunden geliefert.


Wartungsarbeiten an unserer Vexcel UltraCam Eagle M3 Kamera

Der große Wurf gelang Vexcel bei der Weiterentwicklung der eingesetzten Elektronik. Dank einer neuen Technologie erreicht die UltraCam Eagle M3 mit einer Pixelgröße von 4,0 µm eine radiometrische Auflösung von mehr als 7.500 Grauwerten. Durch das pan-sharpening Ratio von 1:3 und einem SNR von > 72 dB werden verblüffende radiometrische Ergebnisse erzielt. Auch der sogenannte „Image Footprint“ konnte im Vergleich zum Vorgängermodell noch weiter vergrößert werden. Die UltraCam Eagle Mark 3 erzeugt ein hochaufgelöstes 4-Band Bild (RGBI) mit einer Pixelgröße von 26.460 x 17.004. Die am Boden abgebildete Fläche hängt von der Flughöhe ab. Bei einer Bodenauflösung von 10 cm wird so eine Fläche von 2,6 km x 1,7 km abgebildet. Zusammen mit dem elektronischen Bildwanderungsausgleich (TDI), den kreiselstabilisierten Aufhängungen von SOMAG (Jena), den bewährten GNSS/INS Systemen von IGI (Kreuztal) und unseren Doppelkammer-Vermessungsflugzeugen, ist die Hansa Luftbild AG in der Lage, buchstäblich jede Anforderung der Kunden zu erfüllen.


Start zum ersten Flug in der neuen Saison

„So können wir schnell, ökonomisch und flexibel auch sehr große Gebiete für unsere Kunden befliegen“, ergänzt Jörg Haupt.

Heißen wir gemeinsam unser neues Crew Mitglied herzlich willkommen!

 Nehmen Sie Kontakt zu unserer Marketing- und Vertriebsabteilung auf:

  • Per E-Mail oder telefonisch +49 (0)251 2330-900
zurück
Ansprechpartner

Teodora Balcheva

Marketing
+49 251 2330-122 | E-Mail

Hans-Christoph Tielbaar

Vertrieb / Marketing
+49 251 2330-173 | E-Mail