Home > Dienstleistungen > Geoinformation > Naturkatastrophen

Naturkatastrophen

Naturkatastrophen haben die Eigenschaft, unangekündigt oder mit sehr kurzen Vorwarnzeiten aufzutreten. Und sie können jeden treffen: Immobilienunternehmen, Land- und Forstwirte, Gewerbe und Industrie, Bürger, Verkehrsteilnehmer und Verkehrsnetzbetreiber. Auch dort, wo getroffene Vorsorgemaßnahmen als ausreichend beurteilt wurden und wo nach menschlichem Ermessen keine Schäden zu erwarten waren.

Wenn solche Schadereignisse auftreten, muss sehr schnell gehandelt werden, gerade bei der Dokumentation des Ausmaßes und den Folgen. Ist beispielsweise der Scheitelpunkt eines Hochwassers erst durchgelaufen, können die Höchstwasserstände und temporäre Vernässungen nur noch aufwändig rekonstruiert werden, wenn überhaupt.

Für solche Fälle verfügen wir über vorbereitete Konzepte zur Dokumentation von Hochwassern, Murgängen, Orkanen, Waldbränden usw. – und natürlich auch zur Beweissicherung der dadurch verursachten Schäden. Unser routiniertes Fachpersonal ist sehr kurzfristig verfügbar, räumlich und zeitlich flexibel einsetzbar und die optimale Technik steht bereit. Auf diese Weise vergeht keine Zeit, bis das richtige Konzept erstellt und angeboten wurde.

Während die Aufräumarbeiten laufen und die Daten „im Kasten sind“, legen Sie mit uns fest, wie die weiteren Schritte der Datenauswertung erfolgen sollen: von der Lieferung der Fotos, über die Erstellung eines Höhenmodells, die Vermaßung des Schadumfangs bis zum vollständigen Gutachten – wir unterstützen Sie mit objektiver Information bei der Regulierung der Schäden, bei der Feststellung des Schadensausmaßes und bei der Planung zukünftiger Schutz- und Gefahrenabwehr-Maßnahmen.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Ralf Andreas Sembritzki

Vertrieb
Telefon +49 251 2330-279
sembritzki@hansaluftbild.de


Dr. Frank Dreesen

Leiter Flugbetrieb
Telefon +49 251 2330-0
dreesen@hansaluftbild.de

top